Die erogenen Zonen der Männer, die Sie nicht kennen

Diejenigen, die immer noch denken, dass der einzige heiße Punkt am Körper eines Mannes in Zentimetern gemessen werden kann, müssen Sie Ihr Wissen dringend erweitern, in unserem Artikel etwa 8 männliche erogene Zonen lesen. Schließlich verlieren Sie eine hervorragende Gelegenheit, um Ihren Partner zu begeistern, ohne auf die Stimulation von „One“ zurückzugreifen. Darüber hinaus können Sie Ihre sexuelle Beziehung erheblich diversifizieren.

Die Hauptzone der Männer ist der Kopf oder eher die Zone von den Ohren bis zum Rückgrat – es reicht aus, um die Finger dort auszugeben, leicht zu trinken (wenn natürlich etwas zu ziehen ist). Es wird Ihren Geliebten entspannen, dann können Sie in die folgende Zone wechseln.

Nicht viele wissen, aber die Zone am Hals, die etwas niedrigeres „Adam Apple“ ist, ist unglaublich empfindlich. Und alles, weil es sich in der Nähe der Schilddrüse befindet, die wiederum mit sexueller Funktion verbunden ist. Natürlich ist der Hals nicht der Kopf, so dass es nicht angemessen ist, Ihre Finger hier auszuführen – streicheln Sie diese Zone mit der Sprache und Lippen.

Hier gibt es, woher man brüllen soll.

Küssen Sie einen Partner in den Lippen küssen – nicht mehr interessant. Es gibt mehr, dass eines der wichtigsten erogenen Zonen eines Mannes ein Wpader über dem Kinn ist (unter der unteren Lippe). Hier gibt es viele nervöse Enden, daher wird empfohlen, einen Partner in diesem Ort eindeutig zu küssen. Und wenn Sie ihm hinweisen wollen, dass sie bereit sind, sich an mehr entscheidende Handlungen zu bewegen, beißen Sie seine Unterlippe – es wird ein transparenter Hinweis sein, der absolut alles versteht.

Die Brust ist eine „heiße“ Zone nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Für den Anfang können Sie „8-ku-Brust zeichnen“, um „mit den Fingern“ zu zeichnen, und fahren dann mit streichelnden Nippeln – sie sind auch empfindlich wie Ihre.

Jede Frau ist nicht abgeneigt, das elastische Gesäß ihres Partners „gießen“, und wie es sich herausstellte, mag es auch für Männer (wenn sie sie berühren).

Den Partner aus dem Nabel und darunter streicheln, stimulieren Sie den Blutverzweigen in die wichtigste erogene Zone der Männer, die nicht einmal hier schreiben können.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Mann ein wenig angespannt ist, betrinken Sie sich vom Zentrum seiner Fersen, denn es ist da, da es die nervösen Enden sind, die mit seinem Genitalorgan verbunden sind. Drehen Sie auch den Fuß leicht nach links und rechts. Somit entfernen Sie nicht nur die Spannung, sondern verstärken auch die Aufregung.